Das schützenhaus bleibt weiterhin geschlossen

Die Möglichkeit zur Wiedereröffnung von Sportstätten und Lokalen ist durch die Landesregierung ermöglicht worden. Hieraufhin hat sich der Vorstand an die Arbeit gemacht, um ein, für den Betrieb notwendiges, Hygienekonzept zu erstellen. Wie wir es zum Teil aus unserem persönlichen Umfeld kennen, ist dies kein einfaches Regelwerk. Dieses Regelwerk wurde an alle Diensttuer versandt, um zu erfragen, ob unter diesen besonderen Umständen und dem weiterhin bestehenden Corona Risiko die Bereitschaft für den Schützenhausdienst bestehen würde. Bei den Rückmeldungen gab es eine überwiegende Mehrheit, die unter diesen Umständen darum baten, keinen Dienst machen zu müssen.

Dies nahm unser Vorstand zum Anlass, dass Schützenhaus bis zum Jahresende weiterhin geschlossen zu halten. Hiervon sind auch unser beliebtes Schlachtfest und Königsschießen betroffen.

Bis zum Jahresende 2020 bleibt das Schützenhaus weiterhin geschlossen.

Nicht von dieser Maßnahme betroffen sind die Rundenwettkämpfe. Wie diese genau ausgeführt werden, ist noch nicht abschließend entschieden. Die entsprechenden Mannschaftsführer werden Ihre Teams entsprechend informieren.

In der Hoffnung, dass sich die allgemeine Situation zum Besseren wendet.